Kategorien
Fahrrad News Sonstiges

Nicht geräumte Rad- Fußwege

Jetzt hat es ja mal wieder richtig geschneit. Radfahrer und Fußgänger haben es da besonders schwer. Bei Schnee und Glatteis droht vermehrt Sturzgefahr. Sie sind deshalb besonders darauf angewiesen, dass ihre Wege geräumt werden.

Das ist leider nicht immer und überall der Fall, wie folgende Bilder zeigen:

Rad- / Fußweg Innere Neumarkter Straße Richtung Norden (stadtauswärts) auf Höhe “REWE” aufg. am 07.01.2020, 15:21

Hier endet der getrennte Rad- / Fußweg. Radfahrer, die geradeaus Richtung Mößlinger Staße (Mühldorf Nord) weiterfahren wollen, müssen auf den Schutzstreifen auf der Fahrbahn wechseln. Leider hat dort der Schneepflug den Schnee auf dem Schutzstreifen abgeladen.

(Für Verwirrung sorgt zudem die paralelle Beschilderung mit den Vorschriftszeichen “Radweg” und “Gemeinsamer Geh- und Radweg“)

Noch ein Beispiel:

Getrennter Rad-/Fußweg Innere – Neumarkter – Straße Richtung Norden (stadtauswärts) aufg. am 07.01.2020, 15:19

Hier wurde der Radweg nur auf einer Breite von ca. 30 – 40 cm geräumt.

Und noch ein Beispiel:

Kreuzung Oberhofener / Frixinger Straße Bereich Süd – Ost, Blickrichtung von Frixinger Straße nach Westen aufg. am 09.01.2020 09:01

Hier ist für alle Gehbehinderten, Rollstuhlfahrer, Kinderwagen schiebenden Fußgänger etc., die geradeaus auf die andere Straßenseite wollen Schluss.

Jürgen Kindler, 10.01.2020