Kategorien
Auto Fahrrad Fußgänger*innen Hotspots News

Kopfsteinpflaster am Stadtplatz

Historisch wertvoll und schön anzuschauen – aber ein Erschwernis für Radler:innen, Fußgänger:innen und Anwohner: Die Rede ist vom Kopfsteinpflaster auf der Hauptspur über den Stadtplatz. Ab dem Nagelschmiedturm bis zum Altöttinger Tor ist das Radfahren holprig und mühsam, so dass manche Radler sogar auf die glatt gepflasterte “Gegenfahrbahn” ausweichen. Auch wer nicht gut zu Fuß […]

weiterlesen...

Kategorien
Bahn Fahrrad Hotspots News

Geparkte Fahrräder am Bahnhof ohne Schutz

Die Südostbayernbahn hat vor einiger Zeit die alten “Fahrradbunker” neben dem Bahnhof abgerissen und auf der Nordseite eine neue Abstellanlage errichtet. Um die verloren-gegangenen Plätze auf der Stadtseite etwas auszugleichen, hat die Stadt Mühldorf eine neue Abstellanlage westlich vom Bahnhof bauen lassen. Außerdem gibt es auf dieser Seite der Gleise einige weitere Abstellplätze auf Bahngelände. […]

weiterlesen...

Kategorien
Fahrrad Fußgänger*innen Hotspots

Gesperrter Fuß- und Radweg von Hammer in die Stadt

Bereits seit dem Sommer ist der Fuß- und Radweg von Hammer nach Mühldorf auf dem letzten Teilstück gesperrt. Eine Umleitung ist nicht beschildert. Die Ausweichroute über die Staatsstraße ist ungleich gefährlicher. Bisher ist nichts passiert, wohl auch, weil viele den alten Weg dennoch benutzen. Die Sache hat zwei Haken: Die Stadt und den Landkreis. Die […]

weiterlesen...

Kategorien
Fahrrad News Sonstiges

Nicht geräumte Rad- Fußwege

Jetzt hat es ja mal wieder richtig geschneit. Radfahrer und Fußgänger haben es da besonders schwer. Bei Schnee und Glatteis droht vermehrt Sturzgefahr. Sie sind deshalb besonders darauf angewiesen, dass ihre Wege geräumt werden. Das ist leider nicht immer und überall der Fall, wie folgende Bilder zeigen: Hier endet der getrennte Rad- / Fußweg. Radfahrer, […]

weiterlesen...

Kategorien
News nicht witzig

Schneehaufen auf Radweg

Weit und breit kein Schnee. Wirklich? Nein!! Auf dem Radweg findet sich sogar ein richtiger Haufen der weißen Pracht. Wie kommt er dorthin? Was hat er dort zu suchen? Fragen über Fragen. Leider keine Antworten. Aber eins ist klar: Für Radfahrer ist das eine Gefahr! Jürgen Kindler, 06.01.2020

weiterlesen...