Kategorien
Fußgänger*innen Hotspots

Fußgänger müssen auf der Straße gehen

So sieht es aus Richtung Lohmühlsiedlung aus.

Die Lohmühlstraße wird von Fußgängern viel genutzt, auch zum Spazierengehen mit Kindern. Da ist es umso ärgerlicher (und gefährlicher), dass der Fußweg stadtauswärts kurz hinter der Chiemseestraße endet und erst wieder nach etwa 100 Metern – auf der anderen Straßenseite – weitergeht.

Lösungsvorschlag

Fortsetzung des Fußweges zwischen den Siedlungen.

Maren und Thorsten Gilles

07.02.2021