Kategorien
witzig

Die Sperrung am Ende der Gasse

Eddie cruist gerne mit seiner Harley V-Rod nächtlich durch leere Städte. Am Ende der Huterergasse erlebt er eine böse Überraschung.

weiterlesen...

Eddie cruist gerne mit seiner Harley V-Rod nächtlich durch leere Städte. Heute fährt er durchs Mühldorfer Stadttor so gegen Mitternacht. Er biegt nach links in die Weißgerberstraße und dann nach rechts in die Huterergasse.

Am Ende der Gasse erlebt er eine böse Überraschung. Hier darf er nämlich nicht mehr auf den Stadtplatz fahren. Zurück darf er auch nicht – Einbahnstraße. Übernachten – Fehlanzeige – kein Parkplatz. Einfach stehen bleiben geht auch nicht – Autos müssen ja vorbeikommen. Was bleibt? 300kg auf engstem Raum wenden und zurückschieben. Zum Glück geht’s ein bisschen bergab.

Vielleicht weiß ja jemand, warum man nur über die Huterergasse nachts nicht mit dem Motorrad auf den Stadtplatz darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.